Folge 08 – Ho, ho, holy shit!

Carpe Artes Folge 08 - Ho, ho, holy Shit!

Hashtags: #CarpeArtes08 (Folge) #CarpeAcademy (Hausaufgabe)

Ein letztes Mal in diesem Jahr melden wir uns noch bei Euch – mit einer ganz und gar weihnachtlichen Folge. Und die letzte Folge ist auch direkt eine Premiere: Zum ersten Mal sitzen wir nicht zusammen im Studio während der Aufnahme, sondern jede unter ihrem eigenen Weihnachtsbaum. Wir sind gespannt, wie sich das auf die Folge auswirkt.

Hier ist wie immer die Folge verlinkt, die Zusammenfassung findet Ihr in diesem Beitrag.

Kreative Geschenke

Kreative Geschenke sind so vielseitig. Von kreativ im Sinne von selbstgemacht, bis hin zu kreativ im Sinne von um die Ecke gedacht.

Ein Geschenk, das wir uns selbst gemacht haben, ist eine kleine Podcast-Fortbildung. Wir haben Tickets für den Liveauftritt des sehr unterhaltsamen Podcasts von unserem Lieblingsfernsehautoren Tarkan Bagci und seinem Autorenkollegen Christian Huber: Gefühlte Fakten. Wir sind sehr gespannt, freuen uns riesig und träumen derweil davon, selbst mal mit einem Livepodcast Geld verdienen zu können.

Aber kreative Geschenke können so viel mehr. Lauscht am besten unseren Philosophierereien diesbezüglich. Immerhin musstet Ihr auf diese Folge etwas warten und die nächste können wir Euch voraussichtlich erst Ende Januar bieten. Jede Menge Zeit, diese Folge zu hören, anstatt nur die Zusammenfassung zu lesen. 😉

Funbreak

„Was würdest Du tun, wenn …“

Wieder so eine Fiesheit von Schnuffel. Wir mussten uns Fragen ausdenken, die wir uns gegenseitig stellen – und sie dann auch noch beantworten. Ach wie schön! Wenn Ihr wissen wollt, was wir tun wollen, wenn wir mal groß sind, und was unsere Superpower wäre, dann lauscht in unseren Funbreak.

Was man noch so schenken kann - alias: Werbung für uns.

Was können Künstler und Autoren für einander tun? Sich gegenseitig unterstützen, anstatt sich als Konkurrenz zu sehen.

Wir sind so vielfältig und niemand, der ein gutes Bild oder Buch oder gute Musik schätzt, wird nach einem davon sagen „boa, das war gut. Jetzt hör ich auf“. Wir sollten uns nicht als Konkurrenz sehen, sondern erkennen, wie fruchtbar es sein kann, sich gegenseitig zu unterstützen und bewerben.

Und getreu dieses Mottos bewerben wir uns pünktlich zu Weihnachten mal gegenseitig ein wenig. Wir glauben, das haben wir uns übers Jahr verdient. 

Frohes Fest und guten Rutsch Euch allen!

Was für ein Jahr. Um darauf zurückzublicken, brauchen wir definitiv mehr Zeit und Windbeutel. Deshalb wird unsere erste Folge – Mitte Januar – ein kleiner Jahresrückblick sein und dafür haben wir ENDLICH mal wieder eine Hausaufgabe für Euch: Wir werden eine kleine Umfrage veranstalten und wollen von Euch wissen: Welches Thema hat Euch am besten gefallen? Welche Gästin bzw welcher Gast war am spannendsten? Und welche Spaß-Rubriken haben Euch am besten unterhalten?

Während Ihr fleißig antwortet, planen wir am zweiten Carpe-Jahr und freuen uns schon darauf, Eure Kreativität auch 2020 anzufeuern. Gleich im Januar wird es bei uns richtig investigativ und danach erwarten Euch so einige coole Gäste! Deshalb: Genießt die letzten Tage von 2019 und rutscht gut rüber! Und nehmt Euch doch unser Motto als guten Vorsatz mit:

Carpe Artes! Nutze die Künste! Mach was aus deiner Kreativität!

Wollt Ihr diese Info zur Folge teilen?

Bitte bedenkt, dass Ihr dafür jeweils zu Facebook etc weitergeleitet werdet.

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on whatsapp

Impressum

Colors of Cronos
Am Amtsgraben 24,
12559 Berlin
Deutschland

Kontakt

E-Mail:
kontakt@carpe-artes.de
oder via Social Media

Datenschutz

Link zur Datenschutzerklärung

Unsere Websites

https://mary-cronos.world/
https://lillithkorn.com/